FAQs

FAQs

deine Fragen
unsere Antworten

Häufig gestellte Fragen zu allen Themenbereichen

Fahrzeug

Renault Zoe: Links neben dem Lenkrad befindet sich eine Taste mit einem Ladekabel drauf. Drücken Sie die Taste und ziehen Sie das Ladekabel am Fahrzeug ab und danach an der Ladesäule.

VW E-UP!, Fiat 500, VW ID3, VW ID4; Mini Cooper, BMW i3, Opel Corsa, Opel Mokka: Entnehmen Sie den Schlüssel aus dem Handschuhfach und entriegeln Sie das Fahrzeug erneut. Ziehen Sie das Ladekabel am Fahrzeug ab und danach an der Ladesäule.

Wichtig: Vergessen Sie das Ladekabel nicht an der Ladesäule! Legen Sie es bitte in den Kofferraum.

WICHTIG: Beim Beenden der Buchung muss der Schlüssel und die Ladekarte in das dafür vorgesehene Fach im Handschuhfach gelegt werden. Verriegeln Sie das Fahrzeug nicht mit dem Schlüssel am Ende der Buchung, sondern ausschließlich mit der App!

E-UP!: Fahrzeug starten: stecken Sie den Schlüssel in das Zündschloss und drehen Sie den Schlüssel. Danach ertönt ein Signal und das Fahrzeug ist fahrbereit. (Bild) und legen Sie ihn zusammen mit der Ladekarte in das dafür vorgesehene Fach im Handschuhfach. Gang einlegen: Schalten Sie den Wählhebel in D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Schalten Sie den Wählhebel auf P und drehen Sie den Schlüssel. Ziehen Sie den Schlüssel ab und legen Sie ihn zusammen mit der Ladekarte in das dafür vorgesehene Fach im Handschuhfach.

Renault Zoe: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Start/Stopp Knopf rechts neben dem Lenkrad. Gang einlegen: Schalten Sie den Wählhebel auf D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Schalten Sie den Wählhebel auf N und drücken Sie den Start/Stopp Knopf rechts neben dem Lenkrad.

Fiat 500: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Startknopf rechts neben dem Lenkrad. Sie müssen den Knopf zwei Mal drücken (erst Zündung und dann Motor). Gang einlegen: Drücken Sie in der Mittelkonsole die Taste D. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie in der Mittelkonsole die Taste P und betätigen Sie den Start/Stopp Knopf.

Opel Corsa: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Startknopf rechts neben dem Lenkrad. Gang einlegen: Bewegen Sie den Wählhebel nach D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie die Taste P auf dem Wählhebel und betätigen Sie den Start/Stopp Knopf.

BMW i3: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Startknopf rechts neben dem Lenkrad. Gang einlegen: Drehen Sie den Wählhebel oben am Lenkrad nach D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie die Taste P auf dem Wählhebel und betätigen Sie den Start/Stopp Knopf.

Mini Cooper: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Startknopf in der Mittelkonsole. Gang einlegen: Bewegen Sie den Wählhebel nach D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie die Taste P auf dem Wählhebel und betätigen Sie den Start/Stopp Knopf in der Mittelkonsole.

Opel Mokka: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Start/Stopp Knopf rechts neben dem Lenkrad. Gang einlegen: Führen sie den Wählhebel nach D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie die Taste P und betätigen Sie den Start/Stopp Knopf rechts neben dem Lenkrad.

Besonderheit: Der Kofferraum lässt sich nur mit der Taste am Schlüssel entsperren.

VW ID3 / VW ID4: Fahrzeug starten: betätigen Sie die Bremse und drücken Sie den Start/Stopp Knopf rechts an der Lenksäule. Gang einlegen: Drehen Sie den Wählhebel oben am Lenkrad nach D und fahren Sie los. Fahrzeug abstellen: Drücken Sie den Start/Stopp Knopf rechts an der Lenksäule.

Besonderheit: Das Fahrzeug verfügt nur über 2 Fensterheberknöpfe. Wenn die Taste Rear leuchtet, steuern Sie die hinteren beiden Fenster. Drücken Sie die Taste Rear (das Licht erlischt) und Sie steuern die vorderen beiden Fenster.

Standort

Für die Ein- und Ausfahrt durch die Schranke benötigen Sie die Ladekarte, die sich im Fahrzeug befindet. Sollte dies nicht funktionieren, dann nutzen Sie bitte die Klingel an der Schranke und nennen Sie das Kennzeichen des E-Carsharing-Fahrzeugs.

Buchungen

Auf dem Home Bildschirm „Buchung starten“ auswählen Gültigen Führerschein bestätigen. Schäden melden „Okay“ drücken. Schäden eintragen oder „Fahrt starten“ drücken.

Buchung lässt sich nicht starten

Zu früh: Sie können die Buchung frühestens 15 Minuten vor angegebener Buchungszeit starten. Bsp: Buchung ist um 14 Uhr – Buchung kann frühestens um 13:45 Uhr gestartet werden.

Mein Smartphone hat kein Internetempfang

Voraussetzung für das Carsharing ist ein Endgerät mit Internet. Wählen Sie einen Standort, an dem Sie eine Netzverbindung haben, so dass Sie Zugriff auf unsere App und somit das Fahrzeug haben.

Ausstehende Zahlung

Sie können diese Fahrt nicht antreten. Wenn Sie eine ausstehende Zahlung haben muss diese ausstehende Forderung erst beglichen werden bevor Sie weitere Fahrten antreten können.

Was tun, wenn das Fahrzeug nicht ausreichend geladen ist?

Es kann vorkommen, dass Sie ein Fahrzeug vorfinden, welches nicht vollständig geladen ist. Entweder, weil der Ladevorgang nicht aktiv war, oder weil das Fahrzeug noch nicht ganz vollgeladen ist. In Rücksprache mit unserem Kundenservice können wir Ihnen einen Schnellladevorgang auf unsere Kosten freischalten oder Sie können das Fahrzeug ggf. an einem anderen Standort austauschen. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice unter (07051/1300-120), um eine für Sie passende Lösung zu finden.

Aktuelle Buchung öffnen. Auf „Fahrtdetails“ klicken. Klicken Sie auf „Fahrtverlängern“ Klicken Sie auf die Uhrzeit/Datum. Tragen Sie die gewünschte Rückgabezeit ein. Sollte eine Fehlermeldung erscheinen ist die Verlängerung nicht möglich, da bereits eine Folgebuchung besteht. Das Fahrzeug muss wie ursprünglich gebucht abgestellt werden.

Für die Beendigung Ihrer Carsharing Buchung gibt es fünf Voraussetzungen: 1. Das Fahzeug ist an der Ladesäule angesteckt. 2. Der Schlüsselanhänger steckt in der Halterung im Handschuhfach. 3. Die Ladekarte steckt in der Halterung im Handschuhfach. 4. Die Zündung ist ausgeschaltet. 5. Das Fahrzeug ist verrigelt. Wichtig! Das Fahrzeug muss Ordnungsgemäß nach StvO abgestellt werden.

Was tun, wenn die Ladesäule belegt ist?

Sollte an der Ladesäule ein weiteres Carsharing-Fahrzeug stehen, können Sie uns über die Hotline (Mo.-So. 07:00-24:00) anrufen und wir können Ihnen das Fahrzeug öffnen, um dieses abzustecken und ggf. umzuparken.
Sollte die Ladesäule von anderen E-Fahrzeugen in Benutzung sein, parken Sie das Fahrzeug neben der Ladestation und kontaktieren uns über die Hotline (Mo.-So. 07:00-24:00) für die Beendigung Ihrer Buchung. Außerhalb unserer Telefon-Servicezeiten schreiben Sie uns eine kurze Nachricht an Carsharing@deer-mobility.de mit dem Ankunftszeitpunkt und verbleibenden Akkustand. Wir werden Ihre Buchung rückwirkend zum Zeitpunkt der Ankunft beenden.

Wie lade ich ein Elektrofahrzeug

Alle unsere E-Fahrzeuge haben ein eigenes Ladekabel. Dies ist immer im Kofferraum mitzuführen. Zum Laden stecken Sie bitte das Ladekabel erst in das Fahrzeug und dann in die Ladesäule. Zur Anmeldung an der Ladesäule nutzen Sie die schwarze Ladekarte auf dem Handschuhfach zur Anmeldung am RFID Kartenleser. Nach erfolgreicher Anmeldung stecken Sie das Ladekabel fest mit Nachdruck in die Ladesäule. Bitte vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug lädt.

Fahrzeug ist eingesteckt lädt aber nicht

Wenn an der Ladesäule die Meldung erscheint „Der Stecker wurde nicht rechtzeitig eingesteckt“, ziehen Sie das Ladekabel wieder raus und melden sich mit der Ladekarte erneut an. Nach erfolgreicher Anmeldung stecken Sie das Ladekabel fest mit Nachdruck in die Ladesäule. Bitte vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug lädt. Bei einem aktiven Ladevorgang steht an der Ladesäule „Fahrzeug wird geladen“ und im Fahrzeugdisplay sehen Sie die verbleibende Ladedauer.

Schlüsselanhänger wird vom Fahrzeug nicht erkannt

Kontaktieren Sie uns per Email an carsharing@deer-mobility.de und teilen Sie uns die Ankunftszeit und den verbleibenden Akkustand mit. Wir beenden die Buchung im nachhinein für Sie.

Ladekarte wird vom Fahrzeug nicht erkannt

Kontaktieren Sie uns per Email an carsharing@deer-mobility.de und teilen Sie uns die Ankunftszeit und den verbleibenden Akkustand mit. Wir beenden die Buchung im nachhinein für Sie.

Laden

Während Ihrer Fahrt laden Sie kostenfrei an all unseren Deer Ladestationen mit der schwarzen Ladekarte im Handschuhfach. Eine Übersicht unserer Ladestationen finden Sie hier oder über unsere Lade-App „deer emobil“.

Alle unsere E-Fahrzeuge haben ein eigenes Ladekabel. Dies ist immer im Kofferraum mitzuführen. Zum Laden stecken Sie bitte das Ladekabel erst in das Fahrzeug und dann in die Ladesäule. Zur Anmeldung an der Ladesäule nutzen Sie die schwarze Ladekarte auf dem Handschuhfach zur Anmeldung am RFID Kartenleser. Nach erfolgreicher Anmeldung stecken Sie das Ladekabel fest mit Nachdruck in die Ladesäule. Bitte vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug lädt. Bei einem aktiven Ladevorgang steht an der Ladesäule „Fahrzeug wird geladen“ und im Fahrzeugdisplay sehen Sie die verbleibende Ladedauer. Bei einem aktiven Ladevorgang steht an der Ladesäule „Fahrzeug wird geladen“ und im Fahrzeugdisplay sehen Sie die verbleibende Ladedauer.

Wenn an der Ladesäule die Meldung erscheint „Der Stecker wurde nicht rechtzeitig eingesteckt“, ziehen Sie das Ladekabel wieder raus und melden sich mit der Ladekarte erneut an. Nach erfolgreicher Anmeldung stecken Sie das Ladekabel fest mit Nachdruck in die Ladesäule. Bitte vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug lädt. Bei einem aktiven Ladevorgang steht an der Ladesäule „Fahrzeug wird geladen“ und im Fahrzeugdisplay sehen Sie die verbleibende Ladedauer.

Es kann vorkommen, dass Sie ein Fahrzeug vorfinden, welches nicht vollständig geladen ist. Entweder, weil der Ladevorgang nicht aktiv war, oder weil das Fahrzeug noch nicht ganz vollgeladen ist. In Rücksprache mit unserem Kundenservice können wir Ihnen einen Schnellladevorgang auf unsere Kosten freischalten oder Sie können das Fahrzeug ggf. an einem anderen Standort austauschen. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Kundenservice unter (07051/1300-120), um eine für Sie passende Lösung zu finden.

Sollten Sie bei einer längeren Fahrt Ihr E-Fahrzeug an anderen Ladestationen aufladen, empfehlen wir Ihnen die Nutzung einer Lade-App. So können Sie schnell und unkompliziert verfügbare Ladestationen finden auf Ihrer Route und Sie haben die Kosten selbst im Blick. Gerne können Sie auch Ladestationen anderer Betreiber mit unserer Ladekarte nutzen. Die Kosten für den Ladevorgang werden Ihnen im Nachgang zusätzlich in Rechnung stellen.

Unfall / Schaden

Rufen Sie immer die Polizei für die Unfallaufnahme. Die polizeiliche Aufnahme ist Voraussetzung, dass die Versicherung den Schaden übernimmt. Schreiben Sie uns eine Email, dass Sie in einen Unfall verwickelt waren. Fügen Sie bitte Bilder hinzu und teilen Sie uns den Fahrzeugzustand mit. Ist das Fahrzeug noch fahrbereit, setzen Sie ihre Fahrt fort. Ist das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit lassen Sie das Fahrzeug abschleppen. Lassen Sie uns den Unfallbericht bitte innerhalb von 3 Tagen zukommen.